ONLOAD="rollen()"








 



Falco jugger


Nest

Die Spieler

Turniererfolge

Falco jugger

Gefieder

Pompfkin-Kartenspiel

Was ist "Jugger"?

Der Originalfilm

Impressum

Kontakt (beide via uhusnest.de)



www.flickr.com
This is a Flickr badge showing photos in a set called Falcojugger [Laggerfalke]. Make your own badge here.


Impressum

Kontakt







Falco jugger

[Laggerfalke] - Berlin

Einzelne Turniere und Erfolge

"The Lugger Falcon is generally a silent bird. When anxious or excited it emits a shrill, prolonged scream." --Quelle

2014

5. Platz in der Gesamtteamwertung des JTR aller registrierter Teams zum Saisonabschluß 2014.
7. Platz auf der Deutschen Meisterschaft in Villingen. Teilgenommen haben 67 Teams.
Zahlreiche weitere Beizflüge mit Erfolg.
Leitung eines Uni-Sportkurses durch Falken.
Es wurde die erste Spielerin bei Falco jugger aufgenommmen!
Laggerfalke Ruben, jetzt Trainer und Teamchef der Järnboås Järnfalkar in Schweden, ist zum ersten Ehrenmitglied des Jugger e. V. gekürt worden.

2013

18. Platz auf der Deutschen Meisterschaft in Berlin, dem bislang zweitgrößten Turnier der Juggergeschichte mit 61 Teams (500+ Spieler). Falco spielte in einer "Powergruppe" sehr erfahrener Teams, schlug den künftigen Deutschen Meister 2013 aus Spanien in der Gruppenphase, kam aber wegen eines Zählfehlers (1 falsch durchgegebener Jugg in einem Spiel zwischen anderen Teams der Gruppe) nicht auf Platz 2 sondern 3 und stieg daher nicht weiter auf. Lies: Falco trug den Deutschen Meister erst zu seinem Sieg ... ja, da sind wir schon ein bisschen stolz drauf.
Zum ersten Mal trat Falco mit einem Zweitteam an, Federvieh. (Fj: Wooky, Nyko, Ruben, Linus, Leo, Sascha; Fv: Vinc, Gerd, Joki, Insa und int. Söldner aus Spanien).

Zahlreiche weitere Turniere mit Erfolg beflogen.

2012

11. Platz auf der Deutschen Meistershaft in Berlin, dem bislang größten Turnier der Juggergeschichte mit 62+4 Teams.

4. Platz auf dem Hamburger Turnier. Teilgenommen haben 23 Teams.

Der Uhu, seit der Gründung 2007 Teamchef und Captain, flattert in die Ferne.
Falco jugger hat zu diesem Zeitpunkt (Mai 2012) den 4. Platz 2. Platz (Sept. 2012) der deutschlandweiten jugger.org-Teamwertung aller aktiven Juggerteams inne und gehört damit zu den erfolgreichsten Juggermannschaften. Und ist trotzdem bei seinen Gegnern beliebt.

2. Platz auf der 3. Turnier zu Münster, bei Minimalbesetzung (5 Spieler). Angetreten waren 15 Teams.

5. Westfälischen Meiterschaft: Leihfalken ändern Teamnamen auf "Euere Lieblingsberliner" und verlieren nur ein Spiel (und das war ein Golden Jugg gegen GAG): Wooky: "Als erstes musste Leo und ich den teamnamen in 'eure Lieblingsberliner' umändern. die ansagen waren sehr schön!" Leo: "Ich fand noch viel geiler, wie einer mal zwischen den Spielen sagte 'Ja, und dann haben wir noch gegen unsere Lieblingsberliner verloren...'
-- Die Falken grüßen freundlich von ihrem luftigen Ansitz!

3. Platz auf der 5. Thüringischen Meisterschaft in Jena. Halbfinale gegen Erzrivalen Zonenkinder mit einem Schädel verloren. Angetreten waren 21-24 Teams.

4. Platz auf der 6. Berliner Juggerpokal. Angetreten waren 23 Teams.

2011

Team Falco jugger, Saisonende
2. Platz auf den Freundschaftlichen Winterspielen in Berlin, in Formation "Deadly Wings of Steel babe". Angetreten waren 9 Teams, darunter Skúll!, GAG als Han Solo, und Rigor Mortis.

4. Platz auf der 14. Deutschen Meisterschaft im Jugger, angetreten waren ca. 30 Teams. Ganz knapp an Platz 2 vorbei: 9:10 gegen GAG im Halbfinale, mit 2 weiteren Punkten für uns je den Bruchteil eines Steins nach Halbzeit- und Spielende-Trommelschlag.

3. Platz auf den Berlin Masters, angetreten waren 14 Teams. Skúll! schlug uns in der Vorrunde und wir schlugen sie im kleinen Finale.

4. Platz auf dem Saisonauftacktturnier Berliner Jugger Pokal, mit Kopf-an-Kopf-Rennen gegen GAG im kleinen Finale (11:13) und HLU im Halbfinbale (3Sätze).

7. Platz in Hamburg, der Falkner Uhu war nicht dabei. Angetreten waren 21 Teams.

2010

9. Platz als Kamikaze Kiää auf den 3. Lüneburger Winterspielen (Freundschafts-Hallenturnier). Angetreten waren 24 Teams
Kamikaze kiää

10. Platz auf der 13. Deutschen Meisterschaft in Berlin

3. Platz auf der 3. Thüringer Meisterschaft (Liga)

7. Platz als Laggerfalken (NichtLiga-Team) auf der 3. Westfälischen Meisterschaft (Liga)

5. Platz auf dem 4. Berliner Juggerpokal

2009

Das Jahr der Einpunkt- und Golden Jugg-Spiele

Legendäres Spiel Skull! gegen Falco in der Berlin-Liga, Satzsystem: 7:5 / 3:7 / 7:5 / 5:7 / 7:2, bei 30°C, keine Wolken, staubiger Platz, anderthalb Stunden

1. Platz dreier Leihfalken bei Last Man Standing auf dem Winterturnier in Lüneburg (Finale gegen GAG). Angetreten waren 14 Teams

14. Platz auf der 12. Deutschen Meisterschaft. Angetreten waren 36 Teams

5. Platz, gemeinsam mit Skúll (Platzierungsspiel ist zeitbedingt entfallen), auf der 15. Hamburger Meisterschaft; das Viertelfinalspiel ging mit zwei von uns gepunkteten Spielwiederholungen, die Golden Jugg bedeutet hätten, letztlich verloren. Angetreten waren 21 Teams
Falco jugger, Hamburg 2009

4. Platz auf dem 2. Jenaer Ligaturnier, mit zwei Spielen, die um einen Punkt verloren gingen und (wieder einmal) einem verlorenen Golden Jugg

5. Platz auf dem 3. Berliner Juggerpokal (gegen BSR 10:11 für uns bei 0 Steinen, daher 10:10 - und Golden Jugg für BSR). Teilgenommen hatten 10 Teams.
Bild: Die "kleinen Falken", Uhus Schul-AG Falcones44, mit den Laggerfalken.



2008

Weit abgeschlagen, aber für viele Teams (BSR, Vae Victis et al.) auch als rettende Leihfalken vertreten auf der 11. Deutschen Meisterschaft 2008

6. Platz auf den Jenaer Meisterschaften 2008

Ein Leihfalke auf dem Hamburger für BSR und dem Lippstädter Turnier für BSR und Rigor Mortis 2008

Leihfalken für GAG auf dem Turnier in Bad Oldesloe 2008

2007

6. Platz auf der 10. Deutschen Meisterschaft
Das Spiel um den 5. Platz konnte gegen Jugg Daniels nicht mehr ausgespielt werden, da es parallel zum Halb- und Finalspiel hätte laufen müssen. Der 5. Platz wurde daher an JD abgetreten. Teilgenommen hatten 17 Teams.
Im Bild eine passende Entdeckung: Die schwedische Lettöl-Marke "Falcon".

Falco Jugger mit der schwedischen Hausmarke


Leihfalken in Teams des Bad Oldesloer Ligaturniers

7. Platz auf der Saarland-Meisterschaft
Das Team konnte mit 4 Spielern nur unterbesetzt antreten brauchte daher einen Läufer und einen Ersatzpompfer des MoB sowie einen Pompfer von Exordium.

Leihfalke Gerd im irischen Team Setana des Hamburger Turniers
Durch Motorschaden mußte der Anflug auf Hamburg für den Rest des Teams abgebrochen werden; Gerd jedoch schaffte es, dennoch dorthin zu kommen und Setana tatkräftig zu unterstützen.

2. Platz auf dem Lübecker Liga-Turnier 2007

Lübecker Jugger-Fliese

3. Platz auf dem Berliner Juggerpokal 2007
2. Platz in der Vorentscheidung, kein verlorenes Spiel mit Ausnahme gegen Rigor Mortis. Im Finale verloren gegen KSJ.
Angetreten waren 10 Teams.




Team Falcojugger
*     *


Laggerfalke: Photo Gaurav Bhatnagar
Teamphoto Lübeck: Susanne Serwe
Teamphoto BJP 09 Falcones44/Laggerfalken: Yves Sonnenburg